Direkt zum Inhalt
 
 

Schaustelle

Schaustelle Vol. 11 “T.M.B.C.“
The Market Before Christmas

Die elfte Ausgabe unserer Schaustelle findet am ersten Dezember Wochenende statt und wird zum alternativen Weihnachtsmarkt. Unweit vom gehetzten Betrieb an der Bahnhofstrasse liefern wir einen Markt der etwas anderen Art.  

Anstelle von Massenprodukten gibt es bei uns handgefertigte Einzelstücke und Kleinauflagen, die von ausgewählten Designer*innen aus Zürich und Umgebung entworfen und angefertigt wurden. Der Markt wird durch eine Vernissage am Freitag eröffnet und läuft am Samstag den ganzen Tag.  

Ergänzt wird der Markt durch ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm. Kreiere beim Kerzenziehen ein persönliches Weihnachtsgeschenk, schlage dir den Bauch voll mit feinem Essen, Glühwein und speziellen Weihnachtscocktails, tu dir etwas Gutes im Self-Care-Corner oder entspanne dich im Mini-Kino. Abgerundet wird der Freitag-Abend mit einer After-Party. 

30.11.18 I 17:30 – 22:00 I Vernissage 
01.12.18 | 14:00 – 20:00 | Markt 

 

SCHAUSTELLE Vol 10. WORKSHOPS

Im Rahmen der Schaustelle Vol. 10 Workshops von Ende September und bis Anfangs Dezember entsteht im Dynamo ein vielseitiges Workshop Angebot durch das Fähigkeiten weitergegeben werden können und Wissen ausgetauscht werden kann. Folgende Workshops gehören zum Programm:

20.10: Japanisches Buchbinden
21.10: Buchbinden
25.10: Löffelschnitzen
27.10: Strickkurs: Modular Knitting 
28.10: Strickkurs: Bouncy Brioche
10.11: Eco-Adventskalender selber gestalten
11.11: Eco-Adventskalender selber gestalten
17.11: Einführung in die traditionelle Thai Yoga Massage
18.11: Performance Workshop
24.11: Buchbinden
25.11: Japanisches Buchbinden
30.11: Weihnachts-Upcycling
01.12: Weihnachts-Upcycling
01.12: Upcycling: Kartonschachtel
02. & 06.12: Strickkurs: Telling Stories
08.12: Strickkurs: Animal Stories

 

Das Jugendkulturhaus Dynamo organisiert jährlich drei Schaustellen. Die Schaustelle nimmt gesellschaftliche Impulse auf.  Sie setzt Debatten und Diskussionen in Gang, in denen sie aktuelle Fragen aufnimmt und Entwicklungsprozesse untersucht. Während die Dezemberausgabe stark auf die Präsentation ausgerichtet ist, geht es in der September-Edition um Inhalt, Prozesse und Diskussionen und in der Workshop Reihe um das Weitergeben von Fähigkeiten und dem Wissensaustausch.