Direkt zum Inhalt
 
 
 

       

Collagen aus deinem Kleiderschrank

Remix & Remake (one day)

Remix und Remake zeigt nachhaltige Strategen wie wir aus dem Füllstoff unserer Schränke eine neue spannende Garderobe voller Lieblingsstücke kreieren können.

Im Workshop “Remix & Remake“ lernen die Teilnehmenden wie sie relativ einfach zum massgeschneiderten Unikat kommen. Aussortierte oder getauschte Kleider* dienen als Ausgangsmaterial für neue Kreationen. Spielerisch beginnen wir die Kleider zu zerschneiden und entwickeln so neue Schnitte, Formen, Kleidungsstücke, die dem eigenen Typ entsprichen. Ob das nun schwarz, bunt, wild oder sec und straight ist… Nähkenntnisse von Vorteil, aber nicht notwendig.

Wenn noch keine konkrete Idee vorhanden ist, entwickeln wir diese gemeinsam.

Corinna Mattner experimentiert seit über 10 Jahren mit Upcycling im Ramen ihrer Ausstellungsprojekte (frfr-international), Kostümbildern und ihrem Label Romy Hood.

Im Kurs teilt sie ihre Ideen, und stelt ihre Schnitte zum selbstnähen zur Verfügung. Sie gibt tips und hilft einfache Lösungen zu finden, welche Stoffe sich gut kombinieren lassen, welche Details und Teile vom Kleid sich easy einbauen lassen.

Der Kurs vermittelt die Skills um sich seine eigene Garderobe umzugestalten und zeigt Tricks und Anregungen aus dem Vollen zu schöpfen und mit dem was schon vorhanden ist zu arbeiten. 100% Nachhaltig. 

 

* zu den Materialien:

es kann etwas sein, dass schon lange im Schrank liegt und nicht mehr getragen wird, es können Fehlkäufe oder Fundstücke aus dem Brocki sein, oder gleich ein alter Stoff (Vorhänge, Bettanzüge). Mit Idee oder ohne. Wollpullis, Blusen, Röcke, Schals, Tops etc... von guter Qualität. 

Zusätzliches Material (Knöpfe, Bordüren, Reissverschlüsse Patches etc.) können vom Dynamo günstig bezogen werden.

 

 

10:00    Ankommen, meet & greet

10:15    Inspiration/ Idee: 

zeigen der mitgebrachten Kleider, kurze Geschichte dazu, Wir schauen Stoffkombinationen an, vergleichen, zeigen, Ideen besprechen und skizzieren, entscheiden

10:50    Kafipause

11:00    Kreative Session: 

Planung der Näharbeit in Einzelgesprächen 

Mass nehmen,  Zuschneiden/ Zerschneiden und Exprimentieren

12:00    kurze Feedbackrunde, Vorbereitung der Näharbeit, zusammenstecken, drapieren, Maschinen einstellen, beginnen 

13:00    Pause mit Snack und Kefir 

13:30    Nähsession (Die Kursleiterin kümmert sich individuell um die Teilnehmenden)    

15:00    Feedbackrunde aus Fehlern lernen/ praise the mistakes

16:30    Abschluss

Die Teilnehmenden stellen ihre Kreationen vor und erhalten Feedback der anderen

17:00    Bye Bye

 

 

Weiterführende Remix/ Remake Sessions im 

Atelier möglich (60,- /u28 40,-)

Weitere Kurse