Direkt zum Inhalt
 
 
 

       

Krasse, modulare Lo-Fi Synthesizer, Drum-Machines und Sequenzer mit Arduino bauen

Boom-Tschack-Beeep-#@%-YEAH!!!

Die rechenschwachen Mikrokontroller der kleineren 8-Bit Arduino-Boards sind eigentlich die ungeeignetsten Plattformen, um in der Zeit der Gratisrechenleistung Sound zu generieren oder zu prozessieren. Jedoch genau das macht das ganze so interessant. Denn gerade die Nähe zur Hardware, wie die extrem einfache Anbindung von Hardware, wie Tastern, Drehknöpfen (Potis), Displays, Sensoren, MIDI usw. ermöglicht Dir, extrem schnell ziemlich coole Klanggeneratoren und Steuermodule zu bauen, welche dazu noch super einfach und spontan zu modifizieren sind. Ausserdem ist der rauhe 8-Bit-Sound mehr als Kult!

Was machst Du in dem Kurs?

Dieser Kurs folgt nicht dem klassischen, linearen Kursprinzip, sondern ist eher als ein offener Workshop zu betrachten, in welchem Dir Elektronik Workshop zu Beginn die zentralen Tricks der Klangsynthese auf einer schwachen 8-Bit-Architektur zeigt, Dir einen Softwarebaukasten zur Verfügung stellt und Dir die nötige Hardware mitbringt, damit Du Dir Soundmaschinen nach Deinen eigenen Vorstellungen bauen kannst und/oder beim Experimentieren Inspiration für eigene Maschinen bekommst.

Elektronik Workshop hat Dir schon ein paar Projekte vorbereitet, die als Ausgangspunkt für Deine Traummaschine oder Modularmaschine dienen können, in dem Du sie modifizierst, kombinierst, erweiterst:

  • Synthesizer
  • Sample-Player
  • Loop-Player
  • Step-Sequencer
  • Drum-Machine
  • Granular-Synthesizer
  • Audio-Effekte

Mit den einzelnen Maschinen kannst Du Dir ohne weiteres eine modulare Synthesizer/Beat-Live-Maschine zusammenstellen.

Elektronik Workshop hat ausserdem einen Verstärker, Lautsprecher und Mixer für spontane und laute Sessions dabei!

Niveau: Erfahrung mit Arduino und deren Programmierung sollte vorhanden sein. Falls nicht besuche unsere Arduino-Einführung etwas früher und schliesse Dich danach für eine Weile in Deinem Zimmer ein!

Mitbringen: Einen GNU/Linux (Ubuntu, Fedora, Suse, ...), Apple oder Windows-Laptop und Deinen fetten Kopfhörer

Sprachen: Deutsch, Englisch, Italienisch, Romanisch

Kursdauer: Sechs Stunden plus eine Stunde Pause

Leitung: Uli von Elektronik Workshop

Dieser Kurs ist neu - im Laufe der Zeit wird hier Bild, Ton und Videomaterial zum Kurs veröffentlicht!

Wir optimieren ständig unsere bestehenden Kurse und bauen unser Angebot aus. Falls Du einen Kurs zu einem bestimmten Thema im Bereich DIY/Elektronik/Hacking/Programmierung oder ähnliches vermisst oder Verbesserungsvorschläge hast, dann lasse es uns doch über hoi@elektronikworkshop.ch wissen!

2016-2018 © Elektronik Workshop - Basteln, bis der Arzt kommt!™

Weitere Kurse

  • 18. März 2018
    Krasse, modulare Lo-Fi Synthesizer, Drum-Machines und Sequenzer mit Arduino bauen
  • 8. April 2018
    Baue Dir ein ästhetisch-intelligentes Display mit auswechselbaren Plexiglas-Motivscheiben!
  • 16. Juni 2018
    Lerne auf praktische Art die vielfältigen Möglichkeiten der Arduino-Plattform kennen
  • 3. Juni 2018
    Use the Force! -- Lerne die Grundlagen, um eigene Ideen mit dem Raspberry Pi umzusetzen!
  • 8. Juli 2018
    Baue Dir ein automatisches Bewässerungssystem für Deine Pflanzen!
  • 7. Juli 2018
    Baue Dir ein automatisches Bewässerungssystem für Deine Pflanzen!