Direkt zum Inhalt
 
 
 

       

Baue Dir einen schicken, leistungsstarken und sehr kompakten HiFi-Verstärker

Audio-Verstärker

In diesem Kurs baust Du Dir einen sehr schicken, leistungsfähigen und kompakten HiFi Verstärker, um Deine Lieblingsmusik nicht immer über scheppernde Laptoplautsprecher hören zu müssen. Hierbei wirst Du  eine kleine elektronische Schaltung zusammenlöten und diese mit einem Verstärkermodul in ein Gehäuse einbauen.

Weiterhin besteht die Möglichkeit, die Frontplatte zu individualisieren. Fortgeschrittene können die Verstärkersteuerung selber programmieren.

Die Eckdaten des Verstärkers:

  • 2 x 50 W oder 100 W im Brückenbetrieb (Upgrade-Option auf 2 x 90W und 180W im Brückenbetrieb)
  • Class D mit einem hohen Wirkungsgrad (> 80)
  • Geringer Klirrfaktor
  • Elektronische Lautstärkeregelung mit LED-Lautstärke- und Eingangswahlanzeige
  • Sehr kompakte Abmessungen (Höhe, Breite, Länge) 5.5 cm x 10 cm x 16 cm
  • Zwei Eingänge mit elektronischer Eingangswahl
  • Drahtlosbetrieb via optionalem Bluetooth-Modul (nicht im Standardumfang)
  • Möglichkeit des Brückenbetriebs via Jumper
  • Fernsteuerbar über RS232 TTL (Lautstärkeregelung, Eingangswahl, Poweroff, ...), zum Beispiel per Arduino (siehe EW-Arduino-Kurse)
  • Möglichkeit des Linkens mehrerer Verstärker sowohl im normalen, als auch im gebrückten Modus (Lautstärkeregelung, Eingangswahl, Poweroff, ...)
  • Automatisches Ein- und Ausschalten bei Musik am aktiven Eingang
  • Vorverstärktes Signal kann abgegriffen werden

Dieser Verstärker kann in einem späteren Workshop mit AirPlay/UPnP und/oder Bluetoothfähigkeit erweitert werden, so dass das Kabel zu Deinem Laptop/Abspielgerät entfällt und auch die Lautstärke nicht am Gerät selber eingestellt werden muss.

Was Du in diesem Kurs lernst:

  • Löten von feinen elektronischen Schaltungen - wenn gewünscht auch einfacher SMDs (Surface Mounted Devices)
  • Löten von Kabeln, Steckern, das Crimpen/Konfektionieren von Kabeln, Umgang mit vieladrigen Flachbandkabeln
  • Einblick in den allgemeinen Aufbau eines modernen Verstärkers
  • Begegnung mit einem grossen Teil gängiger elektronischer Bauteile
  • Einblick in eine klassische Anwendung eines Microcontrollers
  • Korrekter Aufbau netzspannungsbetriebener Geräte
  • Aufbau schöner Gehäuse durch geschickten Einsatz moderner Tools, z.B. Lasercutter
  • Und so vieles mehr und alles das, was Dich interessiert und Du uns fragst!

Niveau: Einsteiger. Etwas Erfahrung mit dem Lötkolben sollte vorhanden sein.

Sprachen: Deutsch, Englisch, Italienisch, Romanisch

Kursdauer: Sieben Stunden mit einer Stunde Pause

Leitung: Uli von Elektronik Workshop (EW)

Ein guter Verstärker kann sich nur mit entsprechenden Lautsprechern entfalten, hier einige Quellen:

  • Brocki, Ricardo, Tutti, Ebay - EW kann Dich hierbei beraten
  • Nubert - Sehr gut und fair
  • Visaton - Komponenten für den Eigenbau

 

Wir optimieren ständig unsere bestehenden Kurse und bauen unser Angebot aus. Falls Du einen Kurs zu einem bestimmten Thema im Bereich DIY/Elektronik/Hacking/Programmierung oder ähnliches vermisst oder Verbesserungsvorschläge hast, dann lasse es uns doch über hoi@elektronikworkshop.ch wissen!

2017 © Elektronik Workshop - Basteln, bis der Arzt kommt!™

Weitere Kurse

  • 3. September 2017
    Baue Dir ein automatisches Bewässerungssystem für Deine Pflanzen!
  • 19. August 2017
    Lerne auf praktische Art die vielfältigen Möglichkeiten der Arduino-Plattform kennen
  • 20. August 2017
    Use the Force! -- Lerne die Grundlagen, um eigene Ideen mit dem Raspberry Pi umzusetzen!
  • 12. August 2017
    Lerne auf praktische Art die vielfältigen Möglichkeiten der Arduino-Plattform kennen
  • 2. September 2017
    Von der Schaltungsidee zur physischen Leiterplatte
  • 13. August 2017
    Baue Dir einen schicken, leistungsstarken und sehr kompakten HiFi-Verstärker