Direkt zum Inhalt
 
 
 
 

WALKING PAPERS

Mittwoch, 26. September 2018 - 20:00 bis Montag, 11. März 2019 - 23:00
 

Seattles Bluesrock-Legenden live in Zürich

Wer weiss, was er auf dem Kasten hat, muss kein grosses Aufsehen mehr erregen. Mit dieser relaxten Einstellung gehen der ehemalige Screaming Trees-Drummer Barrett Martin (Mad Season, Skin Yard) und Sänger/Gitarrist Jeff Angell (The Missionary Position) 2012 die Sache an, als sie Walking Papers gründen und ihren Stil schlicht und ergreifend als Bluesrock bezeichnen. Seitdem sind sechs Jahre vergangen und um die Band ist es alles andere als leise geworden.  Am Mittwoch, 26. September 2018 beehren uns Walking Papers im Dynamo Zürich.

Jeff holt zu Beginn der Band seinen Bandkollegen Benjamin Anderson als Keyboarder mit ins Boot. Aus einer Laune heraus steigt der ehemalige Guns N' Roses-Bassist Duff McKagan (Velvet Revolver, Loaded) ebenfalls ein und macht die Sache rund. Die Jungs stammen aus Seattle, man kennt sich seit Jahren - und so sind die ersten Songs recht fix im Kasten. Die ersten Shows buchen sich quasi von selbst - genauso wie das Studio. Da es in der Seattle-Szene ziemlich familiär zu und her geht, kreuzt auch Pearl Jam-Gitarrist Mike McCready ab und an im Studio auf, um diverse Soli beizusteuern und hilft auch live auf der Bühne aus.

Walking Papers konnten auf ihren bisherigen Touren sowohl als Vorgruppe der Grunge-Legende Alice In Chains in England als auch als Support der Alternative Rocker von Biffy Clyro in Deutschland mit ihrem modernen Blues Hardrock überzeugen. Das neuste Album „WP2“ erscheint 2018, fünf Jahre nach dem selbstbetitelten Debüt, das Walking Papers 2013 an den Tag legen. Am Mittwoch, 26. September (20.00 Uhr) trifft im Dynamo Zürich die geballte Nineties-Seattle-Szene auf den Hard Rock von Guns N' Roses und präsentiert Blues-Rock der Extraklasse!

Weitere Veranstaltungen