Direkt zum Inhalt
 
 
 
 

Buckcherry

Freitag, 22. Februar 2019 - 19:15
 

US-AMERIKANISCHE HARD-ROCK BAND KOMMT NACH ZÜRICH

Die Band, die 1995 gegründet wurde, hat schon einige Aufs und Abs erlebt. Einerseits wurden Sie mehrfach mit Gold und Platin Preisen belohnt, sowie mit Grammy-Nominierungen ausgezeichnet und als sie 1999 ihr Debütalbum veröffentlichten, erreichte dieses in den USA und in Kanada sogar bereits den Goldstatus. Anderseits gab es aber auch immer wieder Tiefs bei der Gruppe, so wurde die Band, während der Arbeiten am dritten Album, von mehreren Mitgliederwechseln geplagt und löste sich 2002 schliesslich auf.

In den folgenden Jahren waren Josh Todd, der Leadsänger und Keith Nelson, der Lead-Gitarrenspieler, mit anderen Musikern aktiv, dazu gehörten unter anderem die ehemaligen Guns N' Roses-Mitgliedern: Slash, Duff McKagan und Matt Sorum.

2005 beschlossen Josh Todd und Keith Nelson, zusammen mit neuen Musikern, die Band Buckcherry wieder neu zu gründen. 2006 veröffentlichten sie das nach der Auszeit erste Album „15“. Dieses wurde von Kritikern gelobt und war auch kommerziell überaus erfolgreich, was sich in mehreren Platin-Auszeichnungen in Kanada und den USA widerspiegelte. Der Song „Crazy Bitch“, wurde zum bislang grössten Hit der Gruppe. Die Single wurde 2007 zudem in der Kategorie „Best Hard Rock Performance“ für einen Grammy nominiert.

Buckcherry wird im September mit Mike Plotnikoff die Aufnahme eines neuen Albums beginnen und am Freitag, 22. Februar 2019 spielt die Band im Dynamo, Zürich.

Support gibt es von Adelitas Way und Klogr

Weitere Veranstaltungen